•  
  • Archives for Burg Balduinstein (5)

weg 1 | dialog auf kniehöhe

„Zu einem guten Dialog gehören vier Ohren.“

Michael Marie Jung (*1940)

In den Gründerzeiten der Jugendbewegung vereinte man unterschiedlichste Ideen und Ansätze, um vielfältige Alternativen zu den morschen Strukturen des Kaiserreiches hervorzubringen. Dies gelang. Viele „spinnerte“ Ideen von einst haben die Zeit überdauert und sind heute allgegenwärtig. Die jugendbewegte Parole vom Hohen Meißner scheint in der Erinnerung die letzten 100 Jahre ebenso überstanden zu haben.

Nachts wachliegen

schlaflos2Schneeballsystem einer politischen Kampagne

von Isa

Es gibt Nächte, in denen man nicht schlafen kann, weil die Ereignisse der letzten Zeit einen nicht loslassen. Weil man nicht begreifen kann, was geschieht. Weil man irgendwie lernen muß, damit umzugehen. …

Politische Häppchen für die Grauen Zellen

Kommentare: Kommentare deaktiviert
Published on: 29. November 2009

klovon bjo:rn

Am 15. November, einem milden Herbsttag, verabredete ich mich mit Jule auf der Reeperbahn, um der Einladung zur politischen Frühstücksmatinée der Arbeitsgemeinschaft freier Jugendverbände (AGfJ), des Pfadfinder- und Pfadfinderinnenbundes Nord (PBN) und der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken im nahegelegenen Kulturzentrum Kölibri zu folgen. Dort sollten Jesko Wrede und Maik Baumgärtner über „rechte“ Jugendbünde, so auch den unsrigen, referieren. Sekundengleich mit unserem Zusammentreffen, schleppte sich auch Jesko schwer bepackt und wohl nicht minder gedankenschwer die Treppen vom S-Bahnhof hinauf und schwenkte nur zwei Meter vor uns gen Kölibri ein…

Balduinstein – Jenseits der Mauer

burg-balduinvon Isa

Am letzten Märzwochenende fand auf Burg Balduinstein ein Seminar statt: bündische kontra extremistische Gruppen, titelte die Einladung. Ohne Fragezeichen, bereits auf sprachlicher Ebene im Vorfeld klar: das Urteil ist gesprochen, die thematisierten Bünde als „extremistisch“ abgestempelt. Der Einladung folgte eine Ausladung: Mitgliedern des Freibund wird die Teilnahme verweigert und ihnen damit die Möglichkeit genommen, Vorwürfe zu erklären oder zu entkräften. Mir wird nach kurzem Zögern am Telefon die Teilnahme gestattet.

Gedanken zum überbündischen Kirschenfest 2009

Kirschenfest
Der Bauer sprach, will selber seh’n,
will selber in die Kammer geh’n…

von die Tiger

Schon während der Hinfahrt zum Ludwigstein sinnierte ich über den Skandalon, der mich hat losfahren lassen. Neben dem Wunsch, Kempin erleben zu wollen, bin ich getrieben, mit eigenen Augen zu sehen und mit eigenen Ohren hören zu müssen, was mein Herz nicht glauben will.

Seite 1 von 1
diet & dat
DiggTwitterRSS
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
 
Dezember 2018
M D M D F S S
« Sep    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Willkommen , heute ist Mittwoch, 12. Dezember 2018