11. Oktober 1913 | Rede von Gottfried Traub

Rede von Gottfried Traub, gehalten am Abend des 11. Oktober 1913 auf dem Hohen Meißner.

.

“Von Freiheit will ich klingen,

das ist der höchste Klang.

Von Freiheit will ich singen,

All, all mein Leben lang;

Daß mächtig ihr Geläute

Die kühlen Herzen weckt,

Und für die schönste Beute

Der Jugend Seelen streckt.”

Gottfried Traub (1869-1956), Theologe und Politiker, nach seiner Dienstentlassung als Pfarrer im Jahr 1912 ging er in die Politik, anfangs in die linksliberale Fortschrittliche Volkspartei (FVP).  1918 war er Mitbegründer der konservativen Deutschnationalen Volkspartei (DNVP). Traub war der Herausgeber mehrerer christlicher Schriften.

Keine Kommentare - Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst diese HTML-Befehle benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Willkommen , heute ist Mittwoch, 25. Mai 2022